Archiv der Kategorie 'Serbien'

Balkan: CL- und EL-Quali (Teil I)

Spiel: FK Partizan – Buducnost Podgorica

Wie jedes Jahr sorgten die Qualifikationen für die Champions League und den UEFA-Cup für interessante Duelle, vor allem auf dem Balkan. Mit der ersten Auslosung begann gleich das Spekulieren, Hoffen und Bangen, dass es auch zu den gewünschten Partien kommen würde. Das virtuelle Postfach erwachte folgerichtig aus der Sommerstarre und die ersten Pläne wurden geschmiedet. Da passte es ganz gut, dass der Club eine Woche vor anvisierten Start der Tour zum Trainingslager nach Südtirol lud und dort von Donnerstag bis Sonntag weiter über die Ziele philosophiert werden konnte. Es kristallisierten sich schnell zwei Gruppen heraus. Einmal die zweiwöchige Variante mit Flieger und Mietkarre und der zweiten, zu der ich mich zählte, die einwöchige Sparvariante mit Camping-Bus, wenig Zeit und viel zu viel Programm. Die Woche zwischen Trainingslager und Abfahrt verging wie im Fluge und nach dem am Samstag dem 91,4-Open-Air in der Hauptstadt beigewohnt wurde, konnte die Reise am Sonntagmorgen beginnen. (mehr…)

Ausflug zum „ewigen Derby“

Spiele: FC Vysocina Jihlava – Baník Ostrava, FK Crvena Zvezda – FK Partizan, OFK Beograd – Rad Beograd

Lok spielt bei der Zweitvertretung des Produktes und in Beograd ist Derby. Passt super – da ich mich persönlich nicht auf das Konstrukt und einem Spiel bei ihnen einlasse, freute ich mich über ein sehr gutes Alternativ-Programm. Für den Hinweg legte uns der tschechische Verband freitags gar noch ein Auswärtsspiel von Baník auf den direkten Weg nach Serbien. Nur bei der Terminierung für das Derby war es etwas holperig. Der Sonntagabend-Termin passte weder uns, noch den beiden Vereinen. Nach Protesten des Roten Sterns beim Verband, gab es zwei Tag später guten Nachrichten aus Serbien: das Spiel sollte wie (fast) üblich am Samstagabend angepfiffen werden! Sonntag wartet dann noch das Kräftemessen der dritten und vierten Kraft aus Beograd auf uns. Also alles letztendlich wie gewünscht, das Glück war auf unserer Seite. (mehr…)

Balkan-Trip mit Fußball, Bestechung und viel Natur

Spiele: Sparta Praha – Banik Ostrava, NK Imotski – NK Pomorac Kostrena, NK Siroki Brijeg – NK Vitez, FK Buducnost – FK Rudar, FK Tirana – FK Apolonia, FK Lovcen Cetinje – FK Buducnost, Sinđelić Beograd – Proleter Novi Sad, Crvena Zvezda – Spartak Subotiva

Es wurde viel geplant. Länder verworfen, Ideen ins Spiel gebracht und doch nochmal alles verschoben. Am Ende einigten wir uns auf das Hauptziel Montenegro, inkl. einer entspannten Hinfahrt über zwei Tage und einer ebenso entspannten Rückfahrt (hier machte uns allerdings, eine Woche vor der Reise der Fußballclub einen Strich durch die Rechnung). Die liebe Freundin gewährte volle Entfaltung bei der Anreise, wollte nur den Nationalpark Krka besichtigen. Den Gedanken wurde freien Lauf gelassen und eine Woche bevor der Startschuss fallen sollte, stand die Route inkl. Übernachtungen fest. (mehr…)