Archiv der Kategorie 'Österreich'

Zu Besuch bei zwei regionalen Meistern

Spiele: Austria Salzburg – FC Hard, FC Puch – FC Hallein, Linzer ASK – Villacher SV, SK Kladno – Český Brod, SV Liebertwolkwitz – Chemie Leipzig

Der rote Tag im Kalender auf Arbeit rückte immer näher – Himmelfahrt! Dank Brückentag sollten die freien Tage wieder genutzt werden, um mehr oder weniger unbekannte Gefilde zu erkunden. Die Auswahl war recht mager. Klar, kurz vor dem Ende der Saison wird nicht viel unter der Woche gespielt. Einzig in Österreich trat Austria Salzburg am Donnerstag gegen den Ball. Dazu gestellte sich noch ein Kick im direkten Anschluss, keine 30 Minuten nach Abpfiff. Am Freitag wurde in Linz, genauer gesagt bei LASK, das letzte Saisonspiel bestritten. Der Samstag sollte dann im geliebten Tschechien bei Klobasa und Fußball verbracht werden. Sollte, am Ende wurde es nur ein Spiel und die Auswärtspartie von Chemie Leipzig, da noch ein kurzer Besuch in Leipzig auf den Plan stand. Route somit klar, allerdings besaß keiner der drei Interessenten ein Auto. Der sonstige Wegbegleiter Manne stellte aber ohne lange zu fackeln sein Flitzer zur Verfügung – großer Dank an dieser Stelle, du bekommst nächstes mal eine Dose Bier! Zwar ging die TÜV-Plakette haarscharf einige Tage vorher am Flitzer vorbei (dezentes klappern des Auspuffes, irgendeine unzulässige Blinkerfarbe und ein fehlender Scheinwerfer), aber da der Besitzer einen Monat zum nachbessern hat, sahen wir es auch nicht so eng. Außerdem wollten wir in einem Monat auch wieder zurück sein. (mehr…)

SK+A: Boykott im Derby und krankheitsbedingter Spielausfall

Spiele: FK Senica – FC Nitra, Admira Wacker – Wiener Neustadt, Slovan Bratislava – Spartak Trnava

Oha, schon bei der Planung dieser Tour lief nicht alles wie erwünscht. In den Wochen vor dem Spiel liebäugelten wir mit dem Derby in der Slowakei am Samstag und der Begegnung Fradi – Debrecen am Sonntag, daraus wurde natürlich nichts. Zwei Tage bevor die Reise los gehen sollte, war dementsprechend noch nichts in trockenen Tüchern und die Lust auf den Nullpunkt. Hierfür war vor allem die Arbeit eines Mitfahrers Schuld. Als endlich eine Mitfahrgelegenheit zum nachkommen gefunden war, verlängerte der Arbeitgeber den Tag nochmal um 2h. Das Spiel am Sonntag (Derby) wurde von 15, auf 16 und dann auf 17 Uhr verschoben, also war klar, es geht Montag mal wieder ziemlich gerädert auf Arbeit. Als nächstes knüpfte uns das slowakische Ticketportal für unsere Tickets gleich zweimal das Geld ab, vergaß uns aber die Tickets zum drucken freizustellen. Es war eigentlich nur die Frage, wer denn nun als Erster absagt. So richtig hat es dann doch niemand gemacht. (mehr…)

SK, A, ITA: Flachmann, Gürtelschnallen und leere Stadien

Spiele
Slowakei: FC Nitra – Spartak Myjava
Österreich: Austria Wien – SV Ried
Italien: AC Milan – FC Malaga, Juventus Turin – FC Nordsjaelland, Lazio Rom – Panathinaikos Athen, Ternana Calcio – Hellas Verona

Es sollte mal wieder auf Tour gehen, mit der Auslosung der CL-Gruppen wurden Zugverbindungen rausgesucht und Flüge gebucht. Geplant war als Auftakt das Derby in der Slowakei, jedoch sahen wir, mit dem Eintreffen der Karten, dass der Verband das Spiel leider für Freitag terminierte. Bitter und nicht zu realisieren für uns, da der Zug ebenfalls schon gebucht war. Weitere Rückschläge blieben aus.

02.11.
Unsere Dreiköpfige-Reisegruppe fand sich gegen 17 Uhr am örtlichen S-Bahnhof ein und mampfte noch einen Döner. In Berlin wartete schon unser Zug, der uns in den nächsten 11,5 h bis nach Bratislava bringen sollte. Die ersten Stunden wurden noch plaudernd verbracht, bevor sich bei allen der Arbeitstag bemerkbar machte… (mehr…)

Fußball in H, SK, A

Spiele
Ungarn: Ferencváros – Vasas SC, Újpest FC – Debreceni VSC
Slowakei: Spartak Trnava – Tatran Prešov
Österreich: Austria Wien II – Wiener SK, Rapid Wien – Wiener Neustadt

31.03.
Mit der besseren Hälfte stand mal wieder ein Urlaub an und wir bastelten uns eine schöne Tour zusammen, in der auch der Fußball nicht zu kurz kam. Um 03.30 Uhr setzte sich unser Kfz Richtung Budapest in Bewegung und erreichte gegen 12 Uhr die Stadt. Unsere erste Station war das Albert-Stadion. (mehr…)