Archiv der Kategorie '15/16 - Deutschland'

Hertha 03 Zehlendorf – Hansa Rostock II

17.04., Oberliga Nordost-Nord, Ernst-Reuter Sportfeld

Nach dem Spitzenspiel am Vortag in der Süd-Staffel, folgte heute das in der Nord-Staffel. Drei Mannschaften (Finsterwalde, Zehlendorf, Hansa II) haben hierbei noch die Möglichkeit, den Titel der Oberliga an sich zu reißen. Wenig spektakulär verlief die kurze Anreise und zwei Minuten vor dem Spiel reihten wir uns in die kurze Schlange vor den Kassen ein. 8 € waren zu zahlen, dafür gab es allerdings auch freie Platzwahl im kleinen Stadion. Beide Geraden waren ausgebaut, die Tribüne verfügte sogar über ein Dach. Mehr als 3.500 Zuschauer werden hier wohl keinen Platz finden. Ob Spiele gegen die großen Clubs – bei etwaigen Aufstieg – hier ausgetragen werden, wage ich zu bezweifeln, fehlt es doch an grundlegenden Sachen (separater Eingang und Gästeblock, Bocktrennung, Zäune usw.). (mehr…)

Kurzer Ausflug in den Westen

Spiele: VVV Venlo – RKC Waalwijk, Rot-Weiß Essen – FC Kray, Borussia Dortmund (A) – FC Schalke 04 (A)

Der Arbeitgeber bat für zwei Tage in den Westen, ohne langes Zögern kam ich der Bitte nach. Eine Woche vorher wurden die Spielpläne sondiert. Mh… jeden Tag ein Spiel, aber nur die Pokalpaarung zwischen Wuppertal und Oberhausen versprach etwas Spannung. (mehr…)

Energie Cottbus – 1.FC Magdeburg

12.03., 3. Liga, Stadion der Freundschaft

Nach einer kurzen Nacht auf einer Leipziger Couch, ging es für mich mit dem Regio Richtung Cottbus. Wiedererwartend konnten also keine Mitfahrer motiviert werden. Dafür empfingen mich gleich drei vertraute Gesichter in Cottbus, die am Morgen aus der brandenburgische Hauptstadt mit Auto starteten. Den Rucksack ins Auto geworfen und schnellen Schrittes zum Stadion. Dieser wäre natürlich überhaupt nicht notig gewesen und ich versetzte die Gruppe wieder sinnlos in Panik. Der kurze Weg vom Bahnhof zum Stadion kann aber auch einfach nur überschätzt werden und so nahmen wir schon eine halbe Stunde vor dem Spiel unsere Plätze ein. Zu diesem Zeitpunkt wiesen sowohl Gäste-, also auch Heimblock noch große Lücken auf. Diese füllten sich aber, im Gegensatz zum restlichen Stadion, kurz vor dem Anpfiff. (mehr…)

FSV Luckenwalde – FSV Zwickau

06.03., Regionalliga-Nordost, Werner-Seelenbinder-Stadion

Nach den letzten zwei Tagen musste das Wochenende einfach mit einem Fußballspiel enden, auch wenn klar war, dass oben genannte Partie nicht mit den Spielen in Wrocław oder Głogów mithalten können würde. Dennoch, oder gerade deshalb wurde das Kfz der Mama bis auf den letzten Platz gefüllt und bei bestem Regenwetter ging es die paar Kilometer nach Luckenwalde. Hier trennten sich dann allerdings schon wieder die Wege, während sich drei Leute für einen trockenen Tribünenplatz entschieden, winkten wir zwei ab und verfolgten dass Spiel im stehen – war halt auch vier Euro günstiger. (mehr…)

Chemnitzer FC – Dynamo Dresden

20.02., Stadion an der Gellertstraße, 3. Liga

In den alten Offside- und Blickfang Ost-Heften waren die Begegnungen zwischen den Himmelblauen und den Fahrradbeleuchtern aus Dresden nicht selten die ersten Berichte, die ich mir zu Gemüte führte. Ging es doch meist sehr heiß im und ums Stadion her. Eine Menge Pyro, große Choreographien, gezogene Zaunfahnen, allerhand fliegende Gegenstände und wenn kein herankommen an den Gegner war, wurde sich halt mit der Polizei gemessen. Die Brisanz ist mittlerweile etwas Verflogen. Szenen wie vor 10-12 Jahren sind in den heutigen Stadien und deren Umfeld gar nicht mehr möglich, dennoch war ich äußerst glücklich, für dieses Spiel Tickets in der Hand zuhalten. Der Dank geht dabei an einem gesperrten Spieler der Chemnitzer, der uns die Karten besorgte. (mehr…)