Archiv für Februar 2014

Unterwegs in Ost-Tschechien

Spiele: 1.FC Slovácko – FK Jablonec nad Nisou, Sigma Olomouce – Slavia Praha, Baník Ostrava – Viktoria Plzen

Keine 7 Stunden, nachdem das Bett aufgesucht wurde, saß ich schon wieder hinterm Lenkrad. Diesmal allerdings im Automobil des Opas, dieser stellte uns netterweise seinen Opel zur Verfügung. Waren die anderen Fahrzeuge durch TÜV, Sommerreifen, oder ähnlichen Zeugs disqualifiziert worden. Schnell eine Runde durch Potsdam gedreht und alle Mitfahrer eingesammelt, fanden wir uns bald auf der Autobahn Richtung Dräschden wieder. Weiter ging es über Prag, welches gleich die volle Aufmerksamkeit von uns bekam und festgestellt wurde, dass ein Besuch hier auch mal wieder fällig wird! Brno wurde links liegen gelassen und bald auf die Landstraße gewechselt. Hier ging es durch kleine Dörfer mit Menschen, die auf keiner 90er-Jahrefahrt auffallen würden, ob nun absichtlich, oder unabsichtlich sei mal dahin gestellt. Auch an den Häusern links und rechts der Straße, konnten wir erahnen, dass das Geld hier weniger locker sitzt als in den großen Städten oder in den Landschaften im Westen und um Prag. Nach einer kurzen Tal- und Bergfahrt erreichten wir Uherské Hradiště und sahen schon die kultigen Flutlichtmasten (Herzförmig). Unser erster Weg führte uns aber ins Tesco um Proviant für die Weiterfahrt und den Abend zu sichern. Kurze Zeit später war die Kapazität des Kofferraumes erschöpft und das Auto wurde ganz in der Nähe des Stadions geparkt. (mehr…)

Pogon Szczecin – Lech Poznan

21.02., Ekstraklasa, Stadion Miejski im Floriana Krygiera

Endlich wieder Polen! Immerhin fünf Monate lag der letzte Besuch im Nachbarland schon zurück. Zwar passte der Spielort so überhaupt nicht in die Planung für die nächsten zwei Tage, aber da wir uns auf eine dreitägige Tour einstellten, wollte niemand den Freitag ohne Fußball verbringen. So war es dann auch nicht verwunderlich, dass vier der fünfköpfigen Reisegruppe auch am Freitag am Treffpunkt erschien und mit einer weiteren Person, dass Auto sogar voll in Richtung Nordosten fuhr! Den Berliner-Ring verließen wir pünktlich zum beginn des Feierabendverkehrs und so konnten wir schon vor 17 Uhr das erste Ziel erreichen: Tesco! Hier wurde Bier in rauen Mengen gebunkert und der Kofferraum demensprechend gefüllt. Die Damen wollen ja schließlich immer Mitbringsel von den Touren haben:)! Kurze Zeit später parkten wir am Stadion ab. Durch das frühe Eintreffen hielten sich die Schlangen für die Beantragung der Fankarte in Grenzen und nach 20 Minuten konnten sich meine vier Mitstreiter über mehr, oder weniger tolle Fotos freuen. Die Zeit bis zum Anpfiff wurde in einer Plattenbau-Pizzeria verbracht. Bier und Cola für unter einem Euro, ließen uns über die mangelnde Hygiene der Sanitären-Anlagen hinweg schauen. (mehr…)

Hertha BSC – 1.FC Nürnberg

02.02., 1. Liga, Olympiastadion

Oben genanntes Spiel stand schon lange auf dem Plan. Bot es doch in der Fußballclub freien Zeit eine nette Möglichkeit, guten Fußball und gute Fanszenen aus der Nähe zu betrachten. Am Ende fuhr ich mit dem Resultat nach Hause, dass beides ziemlich mau war. Aber fangen wir von vorne an. 12 Uhr sollte es mit der S-Bahn nach Charlottenburg gehen. Am Ende wurde es kurz nach 12 Uhr das Auto, da alle Angst vor der Rückfahrt mit den berüchtigten „Hertha-S-Bahn-Kutten“ hatten. War auch viel bequemer und das Abendessen wurde auch pünktlich erreicht. An der bekannten Terrasse vorm Stadion, sammelten sich die Nürnberger und nach einem kurzen „Hallo“ zu den bekannten Gesichtern öffneten auch schon die Stadiontore. (mehr…)

Ein Ausflug zum ältesten Fußballclub der Welt!

Spiele: Brentford FC – Gillingham FC, Sheffield FC – Bedworth --> abgesagt

Während des Fluges nach Zypern durchblätterte ich das Ballesterer und bekam große Augen beim Artikel über den ältesten Verein der Welt (Sheffield FC). Keine Frage, hier muss ich hin. Und da irgendwelche sinnlosen Vorsätze, für das Jahr 2014, mich nicht in ihren Bann gezogen hatten, nahm ich mir halt das kleine Stadion in der nähe von Sheffield vor. Dank preiswerter Flüge und der Winterpause in großen Teilen Europas ging es dem Vorsatz schon Ende Januar an den Kragen! (mehr…)