Archiv für Dezember 2012

Fortuna Düsseldorf – Hannover 96

15.12., Bundesliga, ESPRIT-Arena

Broilers-Konzert in Düsseldorf! Garniert werden sollte der Ausflug mit zwei Kicks der Fortuna. Das Spiel der Zweiten (- Bochum II) fiel leider der Witterung zum Opfer. Blieb wieder nur eine Partie übrig. Für unsere Reisegruppe ging es natürlich trotzdem schon Freitagmittag nach Düsseldorf. Suffgeschichten lasse ich an dieser Stelle außen vor … (mehr…)

Hallescher FC – Karlsruher SC

08.12., 3. Liga, Kurt-Wabbel-Stadion

Schneemann bau´n und Schneeballschlacht Winter ist so schön … niiiiiiicht! Fiel letzte Woche schon ein geplantes Spiel aus, sollte es an diesem Wochenende gleich 2 Partien treffen (Lok – Plauen, Zwickau – Magdeburg). Von einem schönen Fußball-Wochenende blieb also nur die Partie in Halle übrig. Trotz des Spielausfalls bei Lok ging es schon am Freitag nach Leipzig. Die Anfahrt nach Halle war also nur ein kleiner Katzensprung. Reichlich früh erreichten wir das Stadion und erwarben unsere Karten. Vor dem Spiel konnte der Stadionsprecher nicht oft genug die Städtepartnerschaft erwähnen und wünschte sich ein „faires Spiel, mit positiven Ausgang für unseren HFC und am Ende der Saison den Aufstieg für den KSC“ – Schleimer! Besser war da schon die Erwähnung der gemeinsamen „ohne Stimme – keine Stimmung“ – Aktion. (mehr…)

Babelsberg 03 – Chemnitzer FC

01.12., 3. Liga, Karl-Liebknecht-Stadion

Es war wieder soweit, der Chemnitzer FC und sein Anhang gaben sich die Ehre. Wie die Jahre zuvor schaffte es die Neonazi-Achse, bestehend aus Chemnitz (hauptsächlich NS-Boys), Cottbus und Frankfurt/O., auch heute wieder unbemerkt nach Potsdam. Der braune Mob zog es diesmal vor sich auf den Weihnachtsmarkt niederzulassen und nicht direkt nach Babelsberg zukommen. Da der Großteil der Heimleute wohl in Babelsberg unterwegs war, konnten die Nazis ungestört ihren Glühwein trinken. In Babelsberg war vor dem Spiel auch alles ruhig, selbst kleinste Gruppen Chemnitzer wurden mit Begleitung zum Stadion gebracht. Einzig ein Mob von rund 50 jugendlichen Gästen versuchte aus einer Kneipe den Weg Richtung Karl-Liebknecht-Straße einzuschlagen, wurde aber nach kurzer Verwirrung von den Cops wieder eingefangen. (mehr…)