Archiv für Februar 2012

Energie Cottbus II – 1. FC Magdeburg

17.02., Regionalliga Nord, Stadion der Freundschaft

Pünktlich den Arbeitsplatz verlassen und ab zum S-Bahnhof. Dort vervollständigte sich die Reisegruppe und zu zweit ging es los. Mit der S-Bahn bis nach Berlin um dort in den Regio zu steigen, natürlich hatte die Bahn (Überraschung) Verspätung! 30min nach Plan (unser Zeitfenster für den Weg bis zum Stadion) verließen wir die Hauptstadt. Im Ostbahnhof stiegen ca. 50 Magdeburger zu, darunter keine Kutte – netter Mob. Natürlich wurde die Zeit nicht mehr gut gemacht und mit dem Anpfiff im Stadion fuhr der Zug in den Bahnhof von Cottbus ein. Parallel zu den Magdeburger ging es schnellen Schrittes zum Stadion. Natürlich sperrten die Grünen so clever ab, dass wir noch einmal ums Stadion laufen durften. 7€ Eintritt bezahlt und ab der 26min wohnten auch wir dem Spiel bei. Im Zug hatten wir noch leichte Hoffnung, dass das Spiel zwecks Zugverspätung später beginnt… (mehr…)

Coffeeshops, Pubs und Fußball

Spiele: ADO Den Haag – Alkmaar Zaanstreek → abgesagt, AFC Ajax – FC Utrecht

03.02.
Mit EasyJet ging es um 7 Uhr Richtung Amsterdam. Gegen 10 Uhr hatten wir dann unser erstes Ziel erreicht, das Stadion von Ajax! Nach kurzer Diskussion mit der netten Ticketverkäuferin hielten wir unsere 4 Tickets auch ohne Fancard in den Händen. Als nächste Anlaufstelle stand das Olympiastadion von 1928 auf den Plan. Nach kurzer Besichtigung ging es schnell Richtung Innenstadt und in den ersten Pub. Mussten wir uns doch nach einsetzenden Schnee erst einmal aufwärmen. Um 15 Uhr durften wir dann endlich in unser Hostel und unser Gepäck abladen. Nun ja … mehr als ein paar Stunden in der Nacht werden wir hier ja eh nicht verbringen:)! Den ersten Coffeeshop verlies die Reisegruppe dann auf wacklingen Beinen und es ging durch das Rotlichtviertel. Den Abend verbrachten wir in einem geilen Pub bei Livemusik. Dort gab es teures Bier und lustige Engländern bis der Wirt heeme wollte und das Licht anging… (mehr…)